Elz, Gesellschafter in der WfG
 

Unter der Federführung von Bürgermeister Kaiser ist die Gemeinde Elz seit dem Jahr 2007 wieder Gesellschafter in der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez, kurz WfG genannt, mit Sitz in Limburg. War man vor einigen Jahren noch ausgetreten, da man die Perspektiven der Gesellschaft wenig förderlich für die Gemeinde Elz hielt, ist man nunmehr überzeugt, dass sich die WfG mit ihrer geänderten Ausrichtung auf dem richtigen Wege befindet.

Die Region Limburg-Weilburg-Diez nimmt eine "Brückenfunktion" wahr, die sich aus der zentralen Lage in Deutschland und Europa ergibt. Hinzu kommt die räumliche Nähe zu den Ballungszentren Rhein-Main und dem Ruhrgebiet. Die Tätigkeit der WfG geht somit nicht nur über die Grenzen des Landkreises hinaus, sondern stellt durch die Hinzunahme der Verbandsgemeinde Diez auch eine länderübergreifende Zusammenarbeit dar. Durch die seinerzeitige EU-Erweiterung, insbesondere in den osteuropäischen Raum, hat auch die Ost-West-Verbindung an großer Bedeutung gewonnen. Davon profitieren die Gemeinden, die über eine kurzwegige Anbindung an die B49 in Richtung Wetzlar/Gießen verfügen.

Elz befindet sich in dem räumlichen Gebiet der WfG im Zentrum und verfügt über eine nahezu perfekte Infrastruktur. Im nahen Umkreis von nur wenigen Kilometern befinden sich Anschlüsse an die BAB 3, an die B49 und nicht zu vergessen, die ICE-Bahnhöfe in Limburg und Montabaur. Weitere Informationen zur WfG, insbesondere auch zu dem umfangreichen Beratungsangebot entnehmen Sie bitte dem Internetauftritt der Wf'G.

Kontaktadresse:

Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez                              
Schiede 43                                                              
65549 Limburg                                                                               
Tel:  06431 91790                                                                       
Fax: 06431 917920