Historisches und Neues Rathaus
 

Nach langen Jahren der Zersplitterung der Verwaltung wurde im Jahre 1993 nach rund zweijähriger Bauzeit das neue Rathaus der Gemeinde Elz eingewiehen und seiner Bestimmung übergeben.

Übersichtliche Gliederung, klar erkennbare Organisation und natürlich ein barrierefreier Zugang sind Stärken, welche das Dienstleistungsunternehmen "Gemeinde-verwaltung" seinen Bürgern bietet.

Auch das historische Rathaus wurde in dieses Objekt mit einbezogen. Hier entstand im Erdgeschoß ein Historischer Saal der für besondere Anlässe genutzt wird.

Im Obergeschoss hingegen, welches über einen Glassteg mit dem Neubau verbunden ist, befindet sich das Dienstzimmer des Bürgermeister sowie das dazugehörige Vorzimmer.

Sanierung sowie An- und Umbau des sogenannten "Stricksinehauses" zu einer öffentlichen Bücherei waren seinerzeit ebenfalls Bestandteil der Baumaßnahme, die unter dem Titel "Neugestaltung Ortsmitte Elz und Rathausplatzerweiterung" stand.

Insgesamt 8,2 Mio DM wurden durch die Gemeinde Elz investiert. Den eigentlichen Abschluss hat man allerdings erst im Jahr 2007 gefunden, da nunmehr auch der Rathausplatz komplett neu gestaltet wurde.

Gemeinsam mit dem Ensemble Rats Cafe-Bistro und der Ruhezone um das angelegte Rondell bietet sich dem Elzer Bürger, aber auch jedem anderen Besucher ein architektonisch stimmiges Bild, welches zum Verweilen einlädt.