Herzlich Willkommen in Elz

 

Die Gemeinde Elz
begrüßt alle
Bürgerinnen und Bürger
sowie alle Gäste auf der
Elzer Internetseite!





 

Stellenausschreibung
 


Bei der  Gemeinde Elz ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt die Stelle  
eines/r staatlich geprüften Techniker/in  (m/w/d)
- Fachrichtung Tiefbau -

für das gemeindliche Bauamt zu besetzen.

Alternativ ist eine Stellenbesetzung auch mit einem Verwaltungsfachangestellten mit Bauerfahrung möglich.
Erfahrungen im Bereich der Bauleitung und Bauabwicklung  mit  mehrjähriger praxisorientierter Tätigkeit sind von Vorteil.
Das Aufgabenspektrum umfasst unter anderem:
 
- Ausschreibungen/Vergaben/Abrechnungen im Bereich der VOB, VOL, Freiberufliche Leistungen
  und die Bauüberwachung im Bereich Tiefbau und die Vergabe von Ingenieurleistungen.
 
- Abwicklung von  Gundstücksanschlusskosten einschließlich der Bescheiderstellung
  und der Durchführung eventueller Widerspruchsverfahren
 
- verwaltungstechnische Arbeiten im Bereich der Wasserversorgung
 
- Bauantragsangelegenheiten und Bauleitplanungsangelegenheiten, Vorprüfung von Bauanträgen  
 
Befähigung zur Flexibilität und Teamarbeit ist ebenso erforderlich wie  Kommunikations- und Kontaktfähigkeit. Erwünscht sind Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent. 
Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD, Entgeltgruppe 9. Nähere Einzelheiten erfahren Sie beim Leiter des Gemeindebauamtes, Herrn Wahler, unter der Rufnummer 06431/9575-50.
Die berufliche Förderung von Frauen und Menschen mit Behinderung ebenso wie die aktive Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr, führt zu einer bevorzugten Berücksichtigung bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
 
Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 27.02.2019 an:
 
Gemeindevorstand der Gemeinde Elz - Haupt- und Personalamt - Rathausstraße 39, 65604 Elz

Stellenausschreibung
 



Die Gemeinde Elz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine(n) Erzieher(in)  
in der gemeindlichen Kindertagesstätte „Unter dem Regenbogen“
 
Es handelt sich um eine Stelle mit einem Wochenarbeitsumfang von 30 Stunden. Bei der Kindertagesstätte handelt es sich um eine Einrichtung mit der Möglichkeit zur Ganztagsbetreuung. Die Einrichtung verfügt über insgesamt 6 Gruppen.
Die Bewerber/innen müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte(r)  Erzieher(in) nachweisen. Von Vorteil wären Kenntnisse in der Arbeit mit dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. Es wird die Bereitschaft zu einem flexiblen Arbeitseinsatz vorausgesetzt. Nähere Einzelheiten erfahren Sie bei den Leiterinnen der Einrichtung, Frau Gronow bzw. Frau Duchscherer unter der Rufnummer 06431/580001.
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Gemeindevorstand der Gemeinde Elz - Haupt- und Personalamt - Rathausstraße 39, 65604 Elz

Aufzug defekt!
Aufgrund eines Wasserschadens ist der Aufzug im Rathaus defekt. Zwischen den Jahren ereignete sich ein Wasserrohrbruch in der Besucher- und Behindertentoilette im Erdgeschoss des Rathauses. Da das Verwaltungsgebäude zu dieser Zeit geschlossen war, lief das Wasser unbemerkt durch Wände und Decke in die im Keller angrenzende Technik und Steuerung des Fahrstuhls. Der Wassereintritt sorgte hier für einen Kurzschluss und beendete damit die Funktionalität.
Das defekte Wasserrohr wurde bereits repariert und die Toilette ist wieder benutzbar, obwohl die vollständige Trocknung der Anlage noch erfolgen muss. Versicherung und Sachverständige sind eingeschaltet, jedoch kann sich der Ausfall der Nutzung des Aufzugs noch über Wochen hinziehen.
Solange der Fahrstuhl außer Betrieb ist, bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste des Elzer Rathauses, die auf die Nutzung wegen eines Handicaps angewiesen sind, vorab telefonisch mit dem jeweiligen Amt und Ansprechpartner einen Termin zu vereinbaren. Dieser kann dann im Erdgeschoss, im sogenannten Seniorenbüro stattfinden. Gerne kommen wir zu Ihnen nach unten ins Rathausfoyer.
Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihre kooperative Zusammenarbeit in dieser besonderen Situation. Es ist uns ein Anliegen, dass Sie während der Ausfallzeit des Aufzugs zufrieden mit Ihrer Verwaltung sind! Den Schaden versuchen wir schnellstmöglich zu beheben, damit alles hier im Rathaus wieder seinen normalen Gang und der Lift seine Fahrt in alle Stockwerke nimmt.