>> Home/Aktuell




Herzlich Willkommen in Elz



Die Gemeinde Elz
begrüßt
alle Bürgerinnen und Bürger
sowie alle Gäste auf der
Elzer Internetseite!


#zusammenhalten
#durchhalten
#impfen lassen

Bleiben Sie gesund!

Sonderimpfaktion im Bürgerhaus Elz
Am 04. Dezember 2021 findet im Bürgerhaus Elz eine mobile Impfaktion ohne vorherige Terminvergabe statt.
In der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr können alle interessierten Bürger am offenen Impfangebot teilnehmen. Es sind keine Termine erforderlich.
Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff von Moderna.
Moderna ist ein „MRNA – Impfstoff“ der wie folgt eingesetzt werden kann.
- Auffrischung (Boostern) der Impfung unabhängig davon, ob mit Moderna, Biontech, Johnson oder Astra der Impfschutz erreicht wurde.
- Erstimpfung
- Zweitimpfung nach der Erstimpfung mit Moderna
- Stiko – Empfehlung ab dem 30. Lebensjahr
Zum Termin mitzubringen sind die Gesundheitskarte der Krankenkasse alternativ ein Lichtbildausweis, den Nachweis über die Erst- und/oder Zweitimpfung und ggf. ein Impfpass.

3G-Regel im Rathaus

Für die Mitarbeiter der Rathausverwaltung gilt mit den neuen Beschlüssen der Regierung zur Bewältigung der Coronapandemie die 3G-Regel am Arbeitsplatz.

Auch der Einlass der Besucher des Rathauses erfolgt nun mit der 3G-Regel. Um die Überprüfung der erforderlichen Zertifikate zu gewährleisten, werden die Türen der Verwaltung ab sofort für den spontanen Publikumsverkehr wieder geschlossen sein. Wir arbeiten hier wieder, wie bereits gut erprobt, mit ausschließlicher Terminvereinbarung in den einzelnen Ämtern. Die jeweiligen Sachbearbeiter holen Sie dann an der Tür nach dem Klingeln in der entsprechenden Abteilung zum vereinbarten Termin persönlich ab und überprüfen das Einlasszertifikat.

Die Gemeindekasse bedient die Bürgerinnen und Bürger auch wieder unkompliziert über das Fenster im Vorderhof. Auch das Einwohnermeldeamt erledigt die in der Tabelle aufgeführten Anliegen der Bürgerinnen und Bürger über den Außenschalter am Fenster zum Lesehof der Katholischen öffentlichen Bücherei.

Im Rathaus und an den Türen und den Fenstern besteht eine FFP2-Maskenpflicht!


Bearbeitung von Bürgeranliegen ohne
Termin
nur mit
Termin!
Bürgermeister: Tel: 06431 9575-10   X
Hauptamt: Tel: 06431 9575-22 oder -23   X
Amt für Finanzen: Tel: 06431 9575-45 oder -46   X
Kasse: Tel: 06431 9575-40 oder -41 X  
Bauamt: Tel: 06431 9575-50 oder -51, -52 oder -53   X
Ordnungsamt: Tel: 06431 9575-30 oder -31 oder -33   X
Standesamt: Tel: 06431 9575-38   X
Sozialamt: Tel: 06431 9575-32   X
Rentenanträge: Tel: 06431 9575-33   X
Gewerbeamt: Tel: 06431 9575-32   X
Einwohnermeldeamt: Tel: 06431 9575-35 oder -36 oder -37 je nach Anliegen!
Beantwortung von allgemeinen Fragen und Terminvereinbarung X  
Meldebestätigungen
(Meldebescheinigung, Wohnortnachweise, Lebensbescheinigungen, Steueridentifikationsnummer, Haushaltsbescheinigungen, Bestätigungen für den Führerschein)
X  
Änderung von Daten auf Ihren Ausweisdokumenten
(Adressänderungen – Keine Meldevorgänge! Änderungen an der eID-Funktion)
X  
Ausgabe von Formularen
(Bsp. Wohnungsgeberbestätigung, Untersuchungsberechtigungsscheine)
X  
Entgegennahme von Fundsachen X  
Bezahlung von Ordnungswidrigkeiten X  
Benutzung des Fotoautomaten   X
Meldevorgänge
(Anmeldung, Ummeldung, Abmeldung)
  X
Beantragungen von Ausweisdokumenten
(Personalausweise, Reisepässe, Kinderreisepässe, vorläufige Ausweisdokumente)
  X
Abholung von Ausweisdokumenten
(Personalausweise, Reisepässe und Kinderreisepässe)
  X
Angelegenheiten zum Thema Einbürgerung
(Ausgabe Antragsformulare, Antragsentgegennahme und Anzeige von Änderungen)
  X
Kirchenaustritte   X
Beglaubigung von Kopien und Unterschriften   X
Abholung von Fundsachen   X
Beantragung von polizeilichen Führungszeugnissen und Auszügen aus dem Gewerbezentralregister   X

 


Weihnachtsbaumverkauf im Gemeindewald Elz

Am Samstag, 18. Dezember 2021, findet von 9.00 bis 12.00 Uhr wieder der traditionelle Verkauf von Weihnachtsbäumen an der „Baumschule“ im Elzer Wald statt. Um die Elzer Baumschule zu finden, folgen Sie der Landstraße Richtung Niedererbach, hinter dem Forsthaus links über den Bahnübergang schlagen Sie dann den linken Weg ein.
Zum Verkauf kommen frisch geschlagene Nordmanntannen aus dem Elzer Wald in verschiedenen Größen. Die Pflege der Bäume erfolgte rein mechanisch ohne den Einsatz von Pestiziden. Auch stehende Bäume können ausgewählt werden. Die Preise richten sich individuell nach Größe und Art des Baumes.

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt auf dem Gelände die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Elz, im November 2021
Horst Kaiser, Bürgermeister

Schnelltestmöglichkeiten in Elz - jetzt wieder kostenlos!

Das Testteam der „Neuen Apotheke“ verlegt ab sofort die Bürgertestungen vom Bürgerhausfoyer in die Räumlichkeiten der Apotheke. Während der Öffnungszeiten können Bürger*innen sich von montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr dort testen lassen.


Corona Testzentrum bei Rewe Elz in der Limburger Straße 39

Hier wird auch zusätzlich zum kostenlosen Antigen-Schnelltest ein PCR-Test in 20 Minuten angeboten! Dieser kann jedoch nur bei Personen ohne Krankheitssymptome zur Freitestung für 3G+ durchgeführt werden und kostet 70,- Euro pro Test. Eine Kostenübernnahme durch die Krankenkasse ist hier nicht möglich.
Die Bezahlung ist in Bar und per Karte möglich. Es wird jedoch, wenn möglich um eine Zahlung per Karte gebeten. Bitte denken Sie an ein amtliches Ausweisdokument.
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Samstag: 9.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Sonntag: 9.00-15.00 Uhr


Kostenloser Schnelltests jetzt wieder in Elz, Gewerbegebiet SANDWEG 36 (gegenüber Feuerwehr).
-mit Handwerkerfreundlichen Öffnungszeiten
-ohne Anmeldung
-ausreichend Parkplätze direkt an der Teststation
-Anmeldeformular auf unserer Website ausfüllen –spart Zeit- oder vor Ort:
https://www.schuy-reisen.de/files/Bescheinigung-COVID-19-Antigen-Schnelltest_SCHUY.pdf
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 06.00-10:00 Uhr und 15.00-19.00 Uhr
Samstag: 09.00-13.00 Uhr.


Lions-Adventskalenderaktion 2021
Schenken, Freude bereiten und daneben noch etwas Gutes tun

- Lions-Club Limburg-Mittellahn setzt auch 2021 Adventskalenderprojekt fort -
Wollten Sie nicht schon immer etwas Besonderes zu Weihnachten verschenken und Ihren Geschäftsfreunden oder Kunden Freude bereiten? Daneben können Sie sogar noch etwas Gutes tun, indem Sie gemeinnützige Organisationen unterstützen.
Dieses Ziel verfolgt das Adventskalenderprojekt des Lions-Club Limburg Mittellahn, das in diesem Jahr zum dreizehnten Mal angeboten wird.
Die Idee ist eigentlich ganz einfach: heimische Unternehmen sponsern Preise oder übernehmen eine bestimmte Anzahl von Adventskalendern und der Lions-Club organisiert den Verkauf der Adventskalendern in der Region Limburg-Weilburg. Hinter jedem der 24 Türchen sind mehrere Preise hinterlegt und durch die individuelle Kalendernummer kann der Beschenkte anhand der gezogenen Losnummern seine Gewinne ermitteln. Die Losnummern werden in der heimischen Presse sowie auf dieser Webseite veröffentlicht.
Die Termine für den Publikumsverkauf 2021 werden noch bekannt gegeben!
Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Adventskalender zum Stückpreis von 5 € werden gemeinnützige Einrichtungen, insbesondere für Projekte im heimischen Raum, unterstützt.

Schwerpunkte der Mittelverwendung sind:
Hilfe für Schwerstkranke (Hospizdienste, Dehrner Krebsnothilfe, Bärenherz Stiftung)
Hilfe für Behinderte (Leberecht Stiftung, Lebenshilfe)
Akute Hilfe für sozial Schwache
Internationale Projekte
Hilfen für Kinder / Jugendliche
Sonstige lokale Projekte

Im vergangenem Jahr konnten auf diese Weise über 35.000,- € verteilt werden. Getreu nach dem Motto der Lions „we serve“ entstehen keinerlei Verwaltungskosten, so dass ein Maximum an Nutzen für die Begünstigten gewährleistet ist.
Die Adventskalender 2021 zieren winterliche Motive, die der heimische Künstler Wolfgang Kissel zur Verfügung gestellt hat.
Wenn Sie die Adventskalenderaktion 2021 als Sponsor unterstützen oder sich bereits heute ein Kontingent an Kalendern für Ihre Geschäftsfreunde oder Kunden sichern wollen – dann melden Sie sich beim Lions-Club Limburg Mittellahn unter der Fax-Nr: 06431/7780-724 oder per Mail an L.Zeus@web.de

Verkaufsstellen in Elz:
Buch & Tee, Rathausstr. 2 Elz
REWE Markt, Limburger Str. 37 Elz
KSK, Rathausstr. 14-16 Elz
Expert Schäfer, Limburger Straße 2a Elz
VOBA, Limburger Straße 7 Elz
Sportpark Elz, Lattengasse Elz

Fotografie-Ausstellung in Elzer Rathausvitrinen
Nach einem langen Stillstand in der Ausstellungsreihe der Vitrinen im Elzer Rathausfoyer kommt es nun zu einem sehr interessanten Themenwechsel. Die Malerei wird durch Fotografie des Hobbyfotografen Thomas Djadjo ausgetauscht und kann ab sofort während der Rathausöffnungszeiten betrachtet werden.
Im Besonderen handelt es sich hier um eine Ausstellung von Bildern aus der "Highspeed-Fotografie"!
Begonnen hat die Leidenschaft zur Fotografie für Thomas Djadjo mit der Anschaffung einer ersten digitalen DSLR-Kamera in 1995 zur Erstellung von Homepages. Von dem Blick durch die Linse angesteckt, besuchte Djadjo ab 1999 diverse Fotografie-Workshops, unter anderem bei Stefan Gesell in München, Harald Kröher in Pirmasens und Karsten Werner in Langen.
Hinzu kam die Teilnahme an unterschiedlichen Photoshop-Lehrgängen zur Bildbearbeitung und surrealer Bildgestaltung bei Calvin Hollywood und Uli Staiger in Berlin, Peter Brownz Braunschmid in Linz und Frank Melech in Suhl.
Das Hobby zur Berufung, neben seiner eigentlichen Arbeit, machte der ambitionierte Fotograf mit der Eröffnung seines Fotostudios für alle Sparten der Model- und Tierfotografie.
Ab 2011 spezialisierte er sich jedoch auf die Experimentalfotografie, da ihm die Portrait- Fashion- Tier- und Landschafts-Fotografie zu langweilig wurde.
Da Highspeed-Kameras preislich unerschwinglich sind, entwickelte der technikversierte Mann für die Umsetzung seiner Highspeed-Fotografie mit handelsüblichen DSLR-Kameras eine Elektronik, die es auf dem Markt so nicht zu kaufen gibt.
2013 nahm Thomas Djadjo am "Trierenberg Super Circuit" für Fotografen, dem größten Content der Welt mit 96 000 eingesendeten Bildern in der Sparte "Experimentalfotografie" mit dem Gewinn der Silbermedaille teil. Das prämierte Foto trägt den Namen "Armbrustpfeil durch Sektglas" und ist in der Ausstellung natürlich auch zu sehen.
Für etwaige Fotoshootings für Jedermann ist der Lichtbildner aber nach wie vor zu haben und auch buchbar. Gutscheine für jegliche Ablichtungen als besonderes Geschenk können bei ihm direkt erworben werden.
Um sich einen weiteren Eindruck von der Fotoarbeit von Thomas Djadjo zu machen, lohnt sich auch ein Blick auf die Homepage des Fotokünstlers: www.photodesign-djadjo.de. Hier sind die Bilder aller abgelichteten Sparten im Gesamtüberblick zu finden.

Bildunterschrift:
Armbrustpfeil durch Sektglas © Thomas Djadjo

Stellenausschreibung
Die Gemeinde Elz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine(n) Erzieher(in) (m/w/d)
in der gemeindlichen Kindertagesstätte „Unter´m Regenbogen“

Es handelt sich um eine Stelle mit einem Wochenarbeitsumfang von 30 Stunden.
Bei der Kindertagesstätte handelt es sich um eine 6-gruppige Einrichtung, in der Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut werden.
Die Bewerber/innen müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte(r) Erzieher(in) nachweisen. Von Vorteil wären Kenntnisse in der Arbeit mit dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.
Es wird die Bereitschaft zu einem flexiblen Arbeitseinsatz vorausgesetzt.
Die Vergütung erfolgt nach TVöD.
Die Gemeinde verfügt über ein betriebliches Gesundheitsmanagement und bietet die Möglichkeit zum E-Bike Leasing.
Nähere Einzelheiten erfahren Sie bei den Leiterinnen der Einrichtung, Frau Gronow bzw. Frau Duchscherer unter der Rufnummer 06431/580001.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Kita „Unter´m Regenbogen“
Am Musikantenring 3
65604 Elz

oder per mail: info@kitauntermregenbogen-elz.de

Bundestagswahl 2021

Die Ergebnisse zur Bundestagswahl aus Elz finden Sie an folgender Stelle:


https://votemanager-gi.ekom21cdn.de/2021-09-26/06533006/praesentation/index.html

 Startseite Kontakt Impressum Datenschutz Hilfe