>> Home/Aktuell >> Aktuelles




Wutzkopp Festival
Zwei Tage Musikfestival in Elz
Im letzten Jahr fanden keine Festivals statt. Das Wutzkopp-Team startete einen erfolgreichen Livestream, doch das Liveerlebnis war damit nicht zu ersetzen. Daher war dem Organisationsteam schnell klar, dass in diesem Jahr ein Festival stattfinden soll. Damit die Besucherzahlen entzerrt werden, findet das Wutzkopp Festival in diesem Jahr an zwei Tagen mit einem bunten Programm statt. Dafür haben sich die Organisatoren rund um die Elzer Musikanten, das DLRG, das DRK und die Freiwillige Feuerwehr ausgesprochen.
Am Freitag, dem 16. Juli geht es um 16.30 Uhr im Elzer Schwimmbad mit den heimischen Elzkrainern los. Volkstümliche Blasmusik trifft aktuelle Hits und versprüht Frohsinn. Die Besucher können sich am Freitag auf sehr viel handgemachte Musik freuen. Atlantic City setzt auf akustische Instrumente, weniger bekannte Songs und hat ihre Wurzeln im Blues und Gospel, Jazz und Bluegrass. Leise Töne mit Gitarre, Kontrabass, Mandoline und Akkordeon werden angeschlagen. Folk-Country-Pop-Rock bringen die heimischen Limdom Buskers aus dem Westerwald zu Gehör. Mit ihren eigenen Songs mit Einflüssen aus Country und Pop sowie gesellschaftlichen Themen ist die vierköpfige Band Hanne Kah immer wieder gerngesehener Gast auf der Elzer Bühne. Ebenfalls mit seinen eigenen Songs mit eigenem Sound im Gepäck kommt der Singer- und Songwriter Mirko Santocono am Freitag zum Festival und verknüpft Unterhaltungsmusik mit künstlerischem Anspruch. Raketengleich möchte die Band um Peter Grün die Bühne rocken und die Besucher können sich auf Improvisationskunst freuen. Den Abschluss machen um 22.20 Uhr die Dohlemer Boube aus Thalheim, die mit ihrem Coverrock die Besucher zum Tanzen und Mitsingen bringen.
Am Samstag, den 17. Juli findet mittags wieder eine Ausfahrt der Oldtimer statt. Um 16 Uhr eröffnen die Elzkrainer das Festival. Die legendären Song von Led Zeppelin und Deep Purple bringt die in Frankfurt gegründete Band Deep Zeppelin mit. Sie begeisterten schonmal auf der Wutzkopp Bühne und die Besucher können sich freuen. Auch Inside Out sind keine Unbekannten im Elzer Freibad und haben schon mehr als einmal gezeigt, dass sie das Publikum mit ihrem Coverrock mitreißen kann. Leidenschaftlich wird es bei Jingo, einer Formation aus dem Rhein-Main-Gebiet, die das Publikum in die Zeit von Carlos Santana mitnehmen. Kein Wutzkopp Festival ohne das Elzer Gewächs Mooderlabbe, wo der Spaß an der Musik im Vordergrund steht und denen es immer wieder gelingt, diese Freude auch an die Zuhörer zu transportieren. Feinsten Rock`n`Roll bringen Teddy & the Slags mit, die nicht nur bekannte Rockability spielen, sondern auch Pop und Rock neu interpretieren. Da bleibt garantiert kein Bein still stehen. Einzigartigen Coversound haben ONE im Gepäck und wollen Erinnerungen wecken sowie neue Erinnerungen schaffen. Den Abschluss macht die Band. Vier Musiker bringen den Sound alter Rocklegenden aus den 60er, 70er und 80er Jahren zu Gehör und freuen sich auf einen schönen Abend mit guter, alter Rockmusik.
Um ein sicheres Festival zu garantieren, findet eine enge Abstimmung mit dem Landkreis statt und die Besucher müssen sich an dem Hygienekonzept halten. 500 Tickets befinden sich im Verkauf. Tickets gibt es nur im Vorverkauf über www.wutzkopp.de. Durch die Auflagen muss jeder Besucher registriert werden, was im Rahmen des Ticketverkaufs geschieht. Tickets gibt es für 15 Euro plus 1,59 Euro Bearbeitungsgebühr.

Elz radelt für ein gutes Klima
... und nimmt erstmalig an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN teil!

Die Gemeinde Elz hat sich über den Landkreis Limburg-Weilburg vom 04. bis 24. September 2021 für die Teilnahme bei der Aktion STADTRADELN registriert.
STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem über 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegt werden sollen. Dabei geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise für viele gesammelte Radkilometer. Aber vor allem geht es bei dieser Aktion darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Alle, die in den teilnehmenden Kommunen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder die Schule besuchen, können mitmachen – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.
„Klimaschutz endet nicht an der Dorfgrenze“ sagt Bürgermeister Horst Kaiser. „Deswegen gehen wir mit dieser Aktion als Gemeinde Elz auch keinen Alleingang, sondern schließen uns dem Landkreis an. Denn nur gemeinsam können wir etwas für den Klimaschutz tun!“ Auch der Bürgermeister ist seit dem Frühjahr viel mit seinem neuen E-Bike unterwegs und hofft darauf, dass es ihm viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Kolleginnen und Kollegen aus der Kommunalpolitik gleichtun.
Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jede oder jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Einfach auf www.stadtradeln.de unter der Registrierung unsere Kommune Elz suchen und sich dann als Teilnehmer, Teilnehmerin oder Team eintragen. In dem Aktionszeitraum vom 04. bis 24. September sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen und Radkilometer sammeln. Natürlich auch über dieses Zeitfenster hinaus, um der Umwelt zu dienen!

Während des Kampagnenzeitraums bietet die Gemeinde Elz allen Bürgerinnen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Bürgermeister Horst Kaiser hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger, der politischen Gremienmitglieder und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Alexandra Blättel unter 06431 9575-12 oder per Mail an elz@stadtradeln.de. Weitere Informationen erhalten Sie über www.stadtradeln.de oder www.facebook.com/stadtradeln.


DAS STADTRADELN
Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. stadtradeln.de


DAS KLIMA-BÜNDNIS
Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit rund 1.700 Mitglieder in über 25 Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. klimabuendnis.org

Zwei Wochen lang gratis E-Bike testen
In Elz startet die Aktion „Radfahren neu entdecken”
Umsatteln und elektrischen Rückenwind genießen: In Elz haben Bürgerinnen und Bürger vom 7. Juli bis 29. September 2021 die Möglichkeit, sich im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen gratis von den Vorteilen einer Pedelec-, Lastenrad- oder E-Bike-Nutzung zu überzeugen. Unterstützt wird die Gemeinde Elz dabei durch das Land Hessen und die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH). Hessenweit stehen knapp 200 Fahrräder für die Aktion zur Verfügung. „Unsere Teilnahme an ‚Radfahren neu entdecken‘ setzt einen wichtigen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Stärkung des Radverkehrs“, betont Bürgermeister Horst Kaiser. „Elektrisch unterstützte Fahrräder sind aus einer zukunftsfähigen Mobilität nicht wegzudenken – sie sind moderne Alltagsgefährte und für jeden Einsatzzweck und für jede Altersgruppe gleichermaßen geeignet. Davon können sich unsere Bürgerinnen und Bürger jetzt persönlich überzeugen.“
Einfach online anmelden und zwei Wochen gratis testen
Mit dem Pedelec bequem die Einkäufe erledigen oder auf dem E-Bike ganz locker ins Wochenende durchstarten – und das ohne zusätzliche Kosten. Für die Aktion „Radfahren neu entdecken“ in Elz können sich Interessierte ganz einfach online auf www.radfahren-neu-entdecken.de/teilnehmer bewerben. Während des bis zu zweiwöchigen Ausleihzeitraums können die Testerinnen und Tester ausgiebig und je nach Lebenssituation sowie individuellem Mobilitätsbedürfnis das Radfahren mit elektrischer Unterstützung neu entdecken.
Die Teilnahmebedingungen und alle Informationen zur Aktion „Radfahren neu entdecken“ gibt es auf www.radfahren-neu-entdecken.de.

Ansprechpartnerin im Rathaus: Alexandra Blättel, Tel: 06431 9575-12

Ferienspiele Elz – Kooperation 2.0
Fast schon wie früher, nur halt noch nicht ganz.
Deswegen werden wir auch in diesem Jahr improvisieren, am besten gemeinsam, und veranstalten die Ferienspiele der Gemeinde Elz als Kooperation zwischen der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer Elz und dem Jugendbüro der Gemeinde Elz.
Wir planen eine kleine Ersatzlösung für Kinder aus der ersten bis einschließlich sechsten Klasse. Wir möchten für die erste Ferienwoche (19.07. – 23.07.2021) eine Betreuungszeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr anbieten. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt und orientiert sich strikt an den jeweils geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Hessen.
Eine gemeinschaftliche Verpflegung können wir leider nicht anbieten.
Die Programmpunkte, die wir anbieten wollen, müssen sich natürlich an den Schutz- und Hygienevorgaben orientieren. Das heißt, dass alles möglichst kontaktfrei und mit entsprechenden Abständen stattfinden muss. In Innenräumen gilt nach wie vor die Maskenpflicht.
Der Veranstaltungsrahmen ist noch ungewiss, da sich die Hygienemaßnahmen etc. ständig ändern. Wir informieren alle TeilnehmerInnen rechtzeitig, bevor es los geht. Wir werden aber voraussichtlich, so oft es geht, draußen sein. Vielleicht ist ja auch ein Schwimmbadbesuch möglich.
Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 15 Euro. Der Veranstaltungsort ist das Pfarrheim in der Lehrgasse 26 in Elz.
Sollten Sie beabsichtigen, Ihr Kind/Ihre Kinder teilnehmen zu lassen, werfen Sie bitte Ihre unterschriebene Anmeldung im Jugendbüro in der Lehrgasse 14 oder im Rathaus ein oder schicken sie per E-Mail an: jugendhaus-elz@gmx.de.
Sie erhalten dann eine schriftliche Anmeldebestätigung mit den Angaben der Zahlungsmodalitäten. Wir bitten darum, keine Barzahlungen im Jugendbüro vorzunehmen. Sollten die Teilnahmeplätze ausgebucht sein, setzen wir Ihr Kind/Ihre Kinder auf eine Warteliste und halten dazu mit Ihnen Rücksprache.
Für den Fall, dass wir die Veranstaltung Corona bedingt so nicht stattfinden lassen können, würden wir die Kinder alternativ in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe aufteilen.

Weitere Info und Anmeldungen mittwochs und donnerstags von 13.00 – 18.00 Uhr beim Jugendbüro im Jugendhaus Elz, Lehrgasse 14 in 65604 Elz. Telefonisch unter: 06431/5927113 oder per E-Mail an jugendhaus-elz@gmx.de.
Anmeldeunterlagen können auch hier heruntergeladen werden.

Musikalischer Frühschoppen in den Anlagen




Nach langer Veranstaltungspause lädt der Kulturkreis Elzer Bürgerhaus e.V. zum Frühschoppen in die Anlagen ein.

Sonntag, 25. Juli 2021, Beginn 11 Uhr bis 14.00 Uhr
Der Eintritt beträgt 3 Euro (Kinder bis 14 Jahre sind frei)

Mit Dixie, Swing und Blues sorgen die Basin Street Band aus Beselich für gute Stimmung und einen unterhaltsamen Frühschoppen. Das Repertoire der Band umfasst bekannte Hits von Louis Armstrong, Frank Sinatra und Dean Martin sowie Jazz-Balladen und Welthits aus den 20er und 30ern Jahren.

Für das leibliche Wohl sorgen wieder die vielen Helfer des Kulturkreises in schöner klassischer „Frühschoppen-Atmosphäre“ in Kooperation mit dem Cafè Nussbaum mit Bier und vielen Leckereien. Ein reichhaltiges Kuchenbüfett rundet das kulinarische Angebot ab.

Kulturkreis Elz präsentiert:
… ein Krimidinner mit dem Theater am Bach
Samstag, 11. September 2021 - 18 Uhr - Großer und Kleiner Saal, Bürgerhaus Elz

Der Kulturkreis Elzer Bürgerhaus e.V. feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Ereignis freuen wir uns auf ein besonderes Krimi-Dinner. Das Theater am Bach sorgt zwischen den Menüfolgen mit einer Portion erstklassiger Schauspieler und einer Prise Mord und Totschlag für eine kurzweilige und spannende Unterhaltung im Bürgerhaus.
Im Eintrittspreis von 35 Euro sind enthalten: ein Sekt-Empfang mit musikalischer Begleitung durch den neuen Jugendchor pitch please sowie ein Vier-Gang-Menü (incl. vegetarische Alternative)
Karten gibt es nur im Vorverkauf im Büro des Kulturkreises, Rathausstraße 39, 65604 Elz (Telefon: 06431/957512). Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze möchten wir Interessierte bitten, sich baldmöglichst verbindlich anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Kulturkreis Elzer Bürgerhaus e.V.
Juli 2021

Heimat shoppen!
Unterstützen auch Sie unseren Elzer Einzelhandel, damit er uns erhalten beibt!
Heimat shoppen hatte noch nie so viel Bedeutung, wie zu dieser Zeit!
Bildunterschriften:
Fotos: Anette in Concas (aus September 2019!)
In Krisenzeiten wichtig, auch um die Geschäfte im eigenen Umfeld zu erhalten: Heimat shoppen. Zum Beispiel Jasmin Geismar, Elke Becker, Marc Münster, Nadja Schroth, Beate Seibert-Simon, Gabriele Stephan, Bürgermeister Horst Kaiser, Nadine Arnold und Alexander Arendt (von links nach rechts).

Öffnung des gesamten Einzelhandels nach den Regeln für Geschäfte der Grundversorgung plus Empfehlung eines tagesaktuellen Tests und Maskenpflicht.

"Click & Meet" - Dabei darf ein Kunde pro 40 m² Ladenfläche mittels Terminbuchung zwecks Kontaktverfolgung das Geschäft für ein vorgesehenes Zeitfenster von etwa einer Stunde betreten und in dieser Zeit Beratung und Verkauf in Anspruch nehmen.

Die Ausgabe bestellter Ware in den Geschäften durch den Service "Click & Collect" ist weiterhin zulässig.
„Click & Collect“ – Widerrufsrecht?
Geschlossene Geschäfte dürfen den Service „Click & Collect“ anbieten. Dies bedeutet, dass online oder telefonisch vorbestellte Ware bei den Ladengeschäften zu bestimmten Zeiten unter Einhaltung der Hygienevorschriften abgeholt werden kann. Ein 14-tägiges Widerrufsrecht im Rahmen des §312 BGB besteht dann, wenn der Vertrag bereits online oder telefonisch geschlossen wurde. Wurde die Ware jedoch nur reserviert, und können Sie die Ware vor Ort begutachten und Ihre Kaufentscheidung davon abhängig machen, besteht in der Regel kein Widerrufsrecht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie vorab bezahlen oder erst im Geschäft. Aus Kulanz räumen dennoch viele Händler ein Rückgaberecht ein. Hier empfiehlt es sich, sich vorab zu informieren. Ein Widerruf muss schriftlich erklärt werden. Einfach die Ware nicht abholen oder zurücksenden gilt nicht als Widerruf. Die Kosten für die Rücksendung trägt in diesem Fall in der Regel der Kunde, wenn zuvor nichts anderes vereinbart wurde.

Körpernahe Dienstleistungen:
Körpernahe Dienstleistungen sind unter strengen Hygienevorgaben, Terminpflicht und Kontaktdatenerfassung wieder erlaubt. Ein tagesaktueller Test wird empfohlen.
Das Fitnessstudio darf unter strengen Auflagen wieder öffnen.

Gastronomie darf öffnen !
Öffnung der Innengastronomie mit tagesaktuellem Test und strengen Abstands- und Hygieneregeln (Maskenpflicht für Personal sowie Gäste bis zum Platz, ausreichend Tischabstände, Tischregeln entsprechend Kontaktregel), Sitzplatzpflicht und Kontaktdatenerfassung (möglichst elektronisch).
Außengastronomie: mit Auflagen geöffnet: Abstand, Sitzplatzpflicht, Kontaktdaten, aktueller Test empfohlen.
Das tolle Hol- und Bringangebot unserer Gaststätten, Lokale und Imbisse kann weiterhin genutzt werden.

Die "Bundes-Notbremse" hat bis zum 30.06.2021 Gültigkeit. Durch die sinkenden Inzidenzwerte im Landkreis haben wir die Stufe 2 der Hessischen Stufen-Regelung erreicht!
Der Bundestag hat festgestellt, dass die epidemische Lage von nationaler Tragweite fortbesteht. Damit gelten die Regelungen über den 30. Juni hinaus für weitere drei Monate, die dem Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Bewältigung der pandemiebedingten Auswirkungen auf das Gesundheitswesen und auf die Pflege dienen. Das betrifft konkret: Pandemie-relevante Verordnungen wie beispielsweise die Coronavirus-Testverordnung, die Coronavirus-Impfverordnung und die Corona-Einreiseverordnung.
Die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite ist zudem Voraussetzung für die speziellen Maßnahmen, die die Bundesländer auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus erlassen können.

Unsere Gastronomie braucht Ihre Unterstützung!

Essensangebote „Außer Haus“


„Altes Faß“  
Ofenfrisch-To-Go
täglich von 17.00 – 20.30 nach Vorbestellung unter Tel: 06431 2621740
„Angelas Pizza-Service“
Abhol- und Lieferservice
dienstags – sonntags von 17.00 - 21.00 Uhr Tel: 06431 583236 oder 0157 73485961
www.angelas-pizza-service.eu 
Bar und Bistro „Auszeit“ - Gastronomie im Sportpark Elz
Speisenangebot zur Abholung nach Vorbestellung
montags bis freitags von 17.30 - 20.30 Uhr, Tel: 06431 52525, www.auszeit-elz.de
Ristaurante Pizzeria „Avanti“ Abhol- und Lieferservice
dienstags – sonntags von 11.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 22.00 Uhr
Vorbestellung unter Tel: 06431 580433, www.avanti-elz.de
„Bruzzelfee“ Speisen zur Abholung, www.facebook.com/bruzzelfee 
11.30 – 16.00 Uhr, auch telef. Vorbestellung unter 0176 61534035 möglich.
Pizzeria "Bella Vista" To-Go-Service
ab 17.30 Uhr, Tel: 06431 564100
Restaurant „Bella Vita“ Abhol- und Lieferservice
Tel: 9778500, www.bellavita-elz.de 
Gaststätte „Bürgerhaus“ Abholservice nach Vorbestellung
dienstags – sonntags von 17.00 bis 20.30 Uhr, Sonntag 11.30 bis 14.00 Uhr,
Tel: 06431 971060, www.facebook.com/Bürgerhaus-Elz-1005373559607074 
Gaststätte "Deutsche Haus" (Metzgerei Möller) Heiße Theke
montags - freitags, Tel: 06431 51136, www.moeller-elz.de
Dilan Kebap Haus To-Go-Service
Bestellung unter Tel: 06431 2868565
Gaststätte „Kleine Kneipe“ Essen außer Haus
17.00 – 20.00 Uhr, sonntags von 11.00 – 14.00 Uhr ein Mittagsgericht
Tel: 0173 7326771, www.facebook.com/kleinekneipeelz 
Imbiss „Miss Saigon“    To-Go-Service nach Vorbestellung unter Tel: 06431 583718
dienstags – freitags, 11.00 – 14.00 u. 17.00 – 21.00 Uhr, samstags u. sonntags 11.00 – 21.00 Uhr,
Speisekarte unter: www.imbissmisssaigon.wordpress.com
Gaststätte "Nassauer Hof" Speisen zum Mitnehmen,  keine Kartenzahlung möglich
11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 – 21.00 Uhr, Tel: 06431 591981, www.nassauerhof-elz.de
Metzgerei Raab Mittagstisch zur Abholung
montags - freitags, Tel: 06431 215860, www.metzgerei-raab-limburg.de
Rats - Mein FachWerk   Abhol- und Lieferservice   www.facebook.com/ratsmeinfachwerkelz
mittwochs – montags von 11.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 22.00 Uhr,
am Wochenende bis 23.00 Uhr, Vorbestellung unter Tel: 06431 9719327
Side Pizzeria Kebap Haus Elz Abholservice, Vorbestellung unter Tel: 06431 9092846
dienstags -freitags von 11.00 – 22.30 Uhr, Samstag u. Sonntag von 12.00 – 22.30 Uhr
www.facebook.com/Side-Pizzeria-Kebap-Haus-Elz-670343653105115 
Gaststätte "Zum Schützenhof" - wegen Krankheit derzeit geschlossen!
Speisenabholung nach Vorbestellung,
freitags – sonntags von 17.30 – 20.00 und sonntags 11.30 – 13.30 Uhr
Tel: 06431 52092, Speisekarte und Angebote unter News auf www.schuetzenhof-elz.de 

Die Angaben sind unter Vorbehalt
Speisenangebote entnehmen Sie bitte der jeweiligen Homepage oder der Sozialen Medien!

 Startseite Kontakt Impressum Datenschutz Hilfe